ZUKUNFT SENNEBAD … neu denken

Das Sennebad in Hövelhof steht vor großen Herausforderungen. Mängel und erforderliche Sanierungsmaßnahmen stellen das Hallenbad vor ungewisse Zukunftsperspektiven. Gleichzeitig ist das Hallenbad für die Sennegemeinde und ihre Bürger*innen, ihre Schulen und Sport- und Schwimmvereine von großer Bedeutung. Neben planerischen Einschätzungen, sind insbesondere auch die Ideen, Bedarfe und Interessen der Nutzer*innen und Bürger*innen gefragt. Ob Sanierung oder Neubau, ein neues Hallenbad bedeutet für die Gemeinde eine große Investition. Das Ziel des öffentlichen Beteiligungsprozesses war es daher, ein gemeinsam getragenes Verständnis von der Zukunft des Sennebades zu schaffen. In einem Workshop mit den Schulen sowie den Sport- und Schwimmvereinen wurden erste Bedarfe gesammelt. In einer Ideenscheune sollten alle Interessierten breit beteiligt werden. Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde die Beteiligung analog als Ausstellung auf dem Rathausplatz und digital auf der Webseite der Gemeinde über einen Zeitraum von acht Wochen durchgeführt. Die Ergebnisse wurden als Clip, Dokumentation und Infoblatt dokumentiert.

Date:

STADTBOX

Unsere Seite befindet sich im Aufbau. Beim nächsten Mal gibt es sicher was Neues zu entdecken.